Vorsorge – dieses Wort erzeugt aufgrund seines Kerns „(vor-)sorgen“ oft ein ambivalentes Gefühl. Vielleicht hat sich deshalb im Gesundheitsbereich der Begriff „Prävention“ etabliert, auch wenn Frau weiterhin regelmäßig zur „Vorsorgeuntersuchung“ geht.